Magazine
Contact
Home
Slotbericht Spoga Horse Herfst 2015
Nach drei ausgezeichneten Messetagen schließt die spoga horse Herbst heute mit einem erstklassigen Ergebnis ihre Tore. Die Messe verzeichnete nicht nur bei den Anbieterzahlen ein leichtes Plus, sondern steigerte ebenso den Auslandsanteil unter den Anbietern auf insgesamt 80 Prozent. 432 Anbieter aus 33 Ländern präsentierten die Neuheiten und Trends der Pferdesportbranche für die Sommersaison 2016.
 

"Mit der spoga horse bieten wir der Branche zweimal im Jahr hochkarätige Kontakte und neue Businesspotenziale. Nirgendwo sonst erhalten Fachbesucher einen derart komprimierten Marktüberblick“, resümierte Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH. „Der Wachstumskurs und die Internationalität bestätigen die Qualität der Veranstaltung. Die spoga horse ist ‚the place to be‘ im internationalen Messekalender der Pferdesportbranche.“ Das Angebotsportfolio der Fachmesse reichte von Bekleidung für Pferd und Reiter, Sattel- und Lederwaren, über Produkte zur Pflege, Gesundheit und Fütterung bis hin zu Hundezubehör. Traditionell findet die spoga horse Herbst parallel zur Garten- und Freizeitmesse spoga+gafa statt. Schätzungen des letzten Messetags einbezogen besuchten insgesamt rund 37.000 Fachbesucher aus 108 Ländern beide Messen. 
 
Die spoga horse Herbst war erneut frühzeitig ausgebucht, obwohl die Veranstalter erstmalig mehr Fläche in direkter Nähe zur Halle zur Verfügung stellten. Dadurch wurde ein Wachstum der Ausstellungsfläche um knapp fünf Prozent möglich. Die Steigerung der Anbieterzahlen ging vor allem auf den Zuwachs bei den ausländischen Ausstellern zurück. Aus dem europäischen Ausland waren Großbritannien, Frankreich und Italien am stärksten vertreten. Da es in diesen Ländern kein vergleichbares Format an reinen Fachmessen gibt, ist die spoga horse für den internationalen Vertrieb der Aussteller besonders wichtig.
 
Der Bundesverband der Deutschen Sportartikelindustrie e.V. (BSI) bewertet die spoga horse aus Sicht seiner Mitglieder ebenfalls als Erfolg. Die Reitsportindustrie blickt auf ein starkes Frühjahr zurück und erwartete eine Fortsetzung des guten Umsatzwachstums in der zweiten Jahreshälfte. „Die spoga horse setzte hierfür wichtige Impulse“, kommentierte Dirk Kannemeier, Vizepräsident des BSI, die Messe. „Für den Messeerfolg sind qualitativ hochwertige, internationale Besucher entscheidend. Wir freuen uns, dass die spoga horse das bietet. Unsere Mitglieder berichteten von sehr guten internationalen Geschäften und einer hohen Nachfrage.“
 
Die ausgezeichnete Besucherqualität wurde auch in der unabhängigen Besucherbefragung bestätigt. Rund 80 Prozent der Befragten sind an Beschaffungsentscheidungen beteiligt, 56 Prozent sogar ausschlaggebend. Mit über 60 Prozent Auslandsanteil konnte die spoga horse auch auf Besucherseite ihr konstant hohes Niveau noch einmal leicht steigern.
 

spoga horse award

In diesem Herbst wurden mit dem spoga horse award erstmalig neben Innovationen auch Beiträge in den Kategorien Verkaufskonzepte und Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Freuen durften sich in der Kategorie Innovationen H+P Handels GmbH & Co. KG / Suedwind Equestrian mit der Sohlentechnologie IceLock 3S und Gloria Brushes mit dem Einhandschweißmesser aus Holz. In der Kategorie Verkaufskonzepte wurde die Firma Cavallo für ihr Vorteilspaket ‚Stiefelmehrwert‘ mit dem ersten Platz ausgezeichnet, gefolgt von HKM Sports Equipment mit Shopmöbel ‚Pferd‘. In der Kategorie Nachhaltigkeit / CSR belegte Kentucky Horsewear mit seinem synthetischen Schaffell den zweiten Platz hinter Mountain Horse, die auf die Verwendung von Echtpelz und umweltschädlichen Substanzen verzichten, und nur Daunen, die bei der Fleischproduktion abfallen, verwenden.
 

Die spoga horse Herbst 2015 in Zahlen:

An der spoga horse Herbst beteiligten sich 432 Unternehmen aus 33 Ländern, davon 80 Prozent aus dem Ausland. Darunter befanden sich 85 Aussteller und 3 zusätzlich vertretene Unternehmen aus Deutschland sowie 331 Aussteller und 13 zusätzlich vertretene Unternehmen aus dem Ausland. Schätzungen für den letzten Messetag einbezogen, wurden zur spoga horse Herbst und spoga+gafa 2015 rund 37.000 Besucher aus über 108 Ländern gezählt. Der Auslandsanteil der Fachbesucher lag bei über 60 Prozent.*
 
* Alle Zahlen sind nach den Richtlinien der Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) berechnet.
 
Die kommende spoga horse Frühjahr findet vom 31. Januar bis 2. Februar 2016 statt.

 

2015-09-02
...
Op 18 en 19 november vond de 2e editie van Builty, het exclusieve innovatieplatform voor de topprofessionals in de bouw, plaats in Tour & Taxis Brussel. 740 bouwprofessionals konden elkaar ontmoeten gedurende de tweedaagse en kennis maken met de nieuwste producten van grote fabrikanten.
 
...
De 26e editie van UBM’s CPhI Worldwide gaat de boeken in met een recordresultaat van ruim 36.500 bezoekers en 2.500 exposanten. Met deze aantallen is de succesvolle beurs, die dit jaar in oktober plaatsvond van 13 tot en met 15 oktober in Madrid met de events ICSE, Innopack en PMEC, het grootste evenement voor de farma-industrie ter wereld.
 
...
Ruim 5.200 bezoekers hebben de 19e editie van  Festivak bezocht, die op 25 en 26 november plaatsvond in Jaarbeurs Utrecht. De beursvloer was volledig uitverkocht en meer dan 200 leveranciers toonden hier hun producten en/of diensten op het gebied van festivals en publieksevenementen. Een kleine 500 bezoekers het cashless betalen op de beurs uitgetest.
...
Op BouwXPO 2015 mochten 172 exposanten – goed voor een stijging van 13 procent ten opzichte van de vorige editie – in totaal 6.863 kwalitatieve bezoekers ontvangen. Het gemiddeld aantal bezoekers per dag lag daarmee 6,8 procent hogerl.
 
...
Logistica 2015 trok van 10 tot en met 13 november 19.167 bezoekers naar de Jaarbeurs in Utrecht. Iets minder dan drie jaar geleden, maar daar staat tegen over dat het aandeel vakbezoekers is gestegen ten koste van studenten. De bezoekers gaven de driejaarlijkse vakbeurs voor de logistieke sector het rapportcijfer 7,5; hoger dan de vorige editie.
 
...
In totaal trok Europort 2015 29.174 bezoekers, waarvan 22 procent afkomstig uit het buitenland. De vakbeurs voor de internationale scheepvaart vond plaats van 3 tot en met 6 november in Ahoy Rotterdam. Onder de 1.111 exposanten bevonden zich veel internationale partijen. Zo telde de beurs 15 landenpaviljoens.

 
Elke twee weken weer op de hoogte?

Schrijf je in voor onze nieuwsbrief

* verplichte velden
Aanhef *
Volg ons op

       
Webdesign - Hosting - Techniek: Qball Internet BV